© by vagabond.click

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon

MACH LANGSAMER

BEREICHERE DEIN LEBEN

SEI GANZHEITLICH GLÜCKLICH

NEUER TREND

LEBEN

ENTSCHLEUNIGEN

FLUCHT AUS DEM HAMSTERRAD,
ZURÜCK ZUR SELBSTBESTIMMUNG

 

Ein Grossteil der Menschen sind vom Leben getrimmte Hochleistungsmaschinen. Sie laufen und laufen und laufen, sie drehen 9/7 und länger im roten Drehzahlenbereich bis die Maschine Schaden erleidet. Gehörst du auch dazu? 

 

Würdest du dies auch mit deinem geliebten Auto machen? Immer im roten? «NEIN! Bist du wahnsinnig, das ist ein NO GO, das Auto ist mein Ein und Alles» wirst du mir sagen. 

 

Dann aber gibt es die andere Sorte Menschen, Menschen die mehr und mehr die Schnauze voll haben von alles HABEN und BESITZEN zu wollen, die für FREIHEIT und HARMONIE dem vermeintlichen wertvollen Luxus den Rücken kehren. Sie reagieren auf die allgemeine Beschleunigung, den wachsenden Ansprüchen des Lebens mit dem Rückzug ins Private, mit der Besinnung auf Werte wie Familie und Freunde.

 

Sind wir ehrlich mit uns selbst, es gibt kaum was Wichtigeres als Zeit, Zeit ist ein Luxusgut. Seit wir geboren wurden, haben wir die Zeit gegen uns, der Zähler zählt gnadenlos rückwärts. Wir stehen im Wettbewerb mit der Zeit und täglich vergeuden wir unbewusst, tragischerweise auch bewusst, kostbare Zeit.

 

Computer und Mobile peppen unser Leben dramatisch und gefährlich auf. Digitales Littering durch E-Mails, Whatsapp, Line, Telegram, Skype oder Facebook posting – um nur einige zu nennen – bringen uns an die Grenze der Verarbeitung. Digitale Müllberge werden zum Albtraum der Gesellschaft. 

 

Sicherlich hat sich jeder schon mal die Frage gestellt "Was ist der Sinn meines Daseins, meines Lebens?"

 

Ist man mit der Frage einmal gestartet, so beginnt oft eine absurde Sinnsuche nach sich selbst mit der Erkenntnis, dass einem Niemand diese Frage abnehmen kann, man sich selbst die Antwort geben muss. Wir sind Wesen die fühlen, die denken können, die eingebettet sind in sozialen Grenzen, Grenzen die wir uns selbst setzen oder von der Gesellschaft aufdiktiert werden. Das Letztere kommt einer gewissen Versklavung nahe.     

 

Kann es sein, dass der Sinn des Lebens einfach darin besteht, JEDERZEIT tun und lassen zu können nachdem wir Lust und Laune haben?

 

Meine gnadenlos ehrlichen Worte lauten

 

«Tritt auf die Bremse, entschleunige dein Leben,

sonst tritt dir das Leben irgendwann in den ARSCH»!

Hier folgt in Kürze ein 

 

VIDEOBEITRAG

EIN VERGESSENER LIFESTYLE WIRD NEU ENTDECKT

 

Die in den 1960er Jahre ausgehende Hippiebewegung rebellierte gegen bürgerliche Normvor-stellungen. Es entstand der Hippie, auch Blumenkinder genannt, die ihr Leben gemächlicher und in Liebe und Frieden leben wollten, die den Vietnam Krieg verabscheuten. Diese Zeit überlebte bis 1971 und verschwand fast gänzlich aus der Gesellschaft. Vereinzelt findet man noch die "HÄNGENGEBLIEBENEN" dieser Zeit mit langen weissen Haaren, einen Joint gedreht, einer Gitarre im Anschlag, spielend den Scott McKenzie Song "San Francisco". Der Hippie und der Song, eine in Stein gemeisselte Geschichte.

Und wieder entsteht eine rebellische Bewegung mit den Zielen von Liebe, Frieden, Harmonie und neu mit beruflicher, ortsunabhängiger Unabhängigkeit im Gepäck. Ein Trend welcher unter dem Google Suchbegriff "Digitaler Nomade" nachzulesen ist.

 

Aber was ist denn der Unterschied zum digitalen Vagabunden? Es gibt KEINEN, bis JETZT! Da ich Vagabundenleben-Ambitionen habe, ich meinen Lebensunterhalt DIGITAL und ORTS- und ZEITUNABHÄNGIG bestreite, habe ich den Blog vagabond.click getauft. 

 

Vielleicht bist auch du ein bisschen verrückt und rebellisch, vielleicht suchst auch du die ENTSCHLEUNIGUNG ohne jedoch wirtschaftliche Abstriche in Kauf nehmen zu müssen, dann freue ich mich über deine Ideen und Anregungen. Im Kollektiv den Trend Digitaler Vagabund aufpeppen, diese neue und attraktive work-life-balance anderen Menschen zugänglich zu machen das ist ein spannendes und interessantes Ziel. 

Hier folgt in Kürze ein 

 

VIDEOBEITRAG

DIGITALER VAGABOND – 

MEHR ZEIT, MEHR GELD, MEHR VOM LEBEN?   

 

Alles ist machbar, die Grenzsteine setzt du ganz alleine. Es beginnt in deinem Kopf, dein Gehirn ist der Impulsgeber etwas im Leben verändern zu wollen, dein Bauch jedoch wird dein wichtiger Entscheidungsgeber werden. Und sobald du die evolutionäre Phantomangst überwunden hast, wirst du deine Grenzen neu justieren, du wirst Berge versetzen.

 

Ich nehme meinen Slogan "gnadenlos ehrlich" sehr genau, darum erzähle ich dir, warum ich so sicher bin, dass du es schaffen wirst, sofern du es kompromisslos schaffen möchtest.

 

Als mich das Leben brutal in den ARSCH getreten hat, ist mein Hirn erwacht, es fing an nachzu-denken in welchen gesundheitlichen Risiken ich schwebe. Bald kam auch der Bauch dazu und in Kombination wurde mir ein machbarer Weg aufgezeigt. Mein Hirn fragte meinen Bauch was ich vom Leben will und was nicht.

 

Mein Bauch gab Antwort und er sagte, ich will raus aus dem Hamsterrad, ich will 80% weniger arbeiten, ich will frei wie ein Vogel werden, ich will reisen dorthin wohin der Wind mich weht, neue Welten entdecken, mein Freunde-Netzwerk ausbauen und ich will meine Grenzsteine versetzen, meinen Horizont erweitern.

 

Die Antwort meines Hirns holte mich jedoch in die Realität zurück mit den Worten «Ohne Moos nix los, träum mal schön weiter.» Oh ja, das Hirn hatte recht, ohne Einkommen kann man sich kein Vagabundenleben leisten. Also musste ich über die Bücher. Dadurch, dass ich lange in der Businesswelt zuhause war, ich in vielen Dingen Erfahrungen mitbrachte wusste ich genau was ich wollte und vor allem was ich nicht wollte, um meine Freiheit zu finanzieren.

 

Ich wollte nicht abhängig sein von:

 

• Kundenumsätzen, also keine Verkaufstätigkeiten ausüben

• Systemen wie Multi Level Marketing oder Network Marketing, also keine Menschenfilialen

 aufbauen

• kurzlebigen Einkommensmöglichkeiten

 

Ich wollte eine Quelle ...

 

• die ich bis in mein Rentenalter oder darüber hinaus nutzen kann

• die ich ortsunabhängig und 24/7 anzapfen kann

• die mir unlimitiertes Einkommen bieten kann

• die mir täglich, stündlich, ja sogar minütlich den Lohn meiner Arbeit auszahlt

 

Diese nie versiegende Quelle habe ich für mich erschlossen. Als Nutzungsberechtigter dieser Quelle entscheide ich selbst ob ich 50, 100, 1'000 oder mehr Schweizer Franken pro Monat, Tag, Stunde oder sogar Minute verdienen will. Ich und nur ich, entscheide über meine Zeit und mein Einkommen.

 

Diese Quelle von der ich spreche sprudelt heute, sprudelt morgen und sprudelt noch in Jahrzehnten, vielleicht sogar noch in Jahrhunderten. Und das tolle ist, diese Quelle die früher nur für die Elite zugänglich war ist seit 2008 für die breite Gesellschaft nutzbar.

 

Zurück zur Eingangsfrage: DIGITALER VAGABUND – MEHR ZEIT, MEHR GELD, MEHR VOM LEBEN?

 

Ganz klar JA, du hast VIEL MEHR ZEIT, VIEL MEHR GELD, VIEL MEHR VOM LEBEN!

Hier folgt in Kürze ein 

 

VIDEOBEITRAG

DU FRAGST DICH,

WIE DAS MÖGLICH IST?